News

Liebe Eltern! Liebe Erziehungsberechtigte!

Die Tage werden kürzer und langsam wird es Zeit sich die warmen Sachen herauszusuchen und an dunklen Abenden gemütlich zu kuscheln. Dies ist der Startschuss Vorbereitungen für die Adventszeit zu treffen.

  •  Bastelfreunde aufgepasst! 

Traditionell veranstaltet der Elternverein am Adventskunstmarkt im Gemeindesaal am 30. November 2019 von 10 bis 17 Uhr die Adventbastelstube. Die offizielle Einladung erfolgte über das Mitteilungsheft direkt an alle Kinder & Eltern.

Für die Adventbastelstube werden Bastelfreunde zur Stationsbetreuung gesucht. Es wird 4 Bastelstationen geben, die von 10 – 18 Uhr zu betreuen sind. Es werden pro Station 2 Eltern benötigt. Der Stationenintervall ist für 2 Stunden vorgesehen. Gerne darf auch länger als 2 Stunden gebastelt werden. Vorlagen und dazugehörige Materialen werden von uns vorbereitet. Einfach den Kids beim Basteln helfen.

Damit es wieder eine erfolgreiche Veranstaltung wird, bitten wir Sie sich im Doodle-Link anzumelden. Wir benötigen Ihren vollständigen Namen und Ihre Telefonnummer, um gegebenenfalls in Kontakt mit Ihnen treten zu können.

https://doodle.com/poll/fdtwfxfzndyg34ft

  • Adventkranzbinden

Bei Vorweihnachtlichen Musik und warmen Getränken laden wir heuer wieder zum Adventkranzbinden ein.

ACHTUNG! Unsere „Werkstätte“ ist umgesiedelt. Dankenswerterweise dürfen wir die Garage von unserer Schriftführerin Petra Kloiber in der Probst-Peitl-Straße 32 in Langenzersdorf für zwei Tage (21. + 26.11.19 von 16 bis 20 Uhr) benützen. Materialen sind natürlich vorhanden, über mitgebrachte Gartenschere wären wir sehr dankbar. Gerne können Sie Freunde oder/und Verwandte mitnehmen. Wir freuen uns über jede helfende Hand.

Wir bitten Sie sich in den Doodle Link mit ihrem Namen und ihrer Telefonnummer einzutragen

https://doodle.com/poll/gzwa935wzk4qkt2n

  • Vorbestellung Adventkränze

Mit voller Freude können wir Ihnen mitteilen, dass wir heuer unsere Farbenauswahl der Adventkränze erweitern konnten.

Sie können folgende Farben und Größen vorbestellen:

rot, weinrot, weiß, beige, gold, silber, liturgisch, rosé und grün. Gerne können Sie uns einen anderen Farbewunsch angeben und wir versuchen diesen umzusetzen.

Die Kränze sind in den Größen Klein Ø 25 cm (á € 22,-) oder in Groß Ø 30 cm (á € 27,-) erhältlich.

Selbstverständlich sind die Kränze per Hand gebunden und liebevoll dekoriert. Jedes Stück ist ein Unikat.

Wir bitten aus organisatorischen Gründen alle Interessierte ihre Vorbestellung bis zum 20.11.2019 in den Doodle Kalender einzutragen.

https://doodle.com/poll/bk55bbq93cf3e7km

Wie auch letztes Jahr binden wir Ihnen auch gerne wieder Adventgestecke mit 1, 2 oder 4 Kerzen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an uns: elternverein@ev-langenzersdorf.at

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir Sie Ihre verbindliche Vorbestellung in den unten angeführten Doodle-Link einzutragen.

Auch wir haben uns mit dem Thema „Umweltschutz – Upcycling“ auseinander gesetzt und werden erstmalig „alte“ Adventkränze sammeln, feinsäuberlich trennen und entsorgen bzw. gut erhaltene Materialen wiederverwenden. In der Schule im Eingangsbereich wird eine beschriftet Schachtel aufgestellt. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen.

Der Elternverein bedankt sich für Ihre Unterstützung und

verbleibt mit herbstlichen Grüßen

Ihr Elternverein VS/MS

——————————————————————————————————————–

Eine Betreuung an schulfreien Tagen findet für angemeldete Kinder im Schuljahr 2019/20 an folgenden Tagen statt:

30.10.2019

7.4.2020

8.4. 2020

14.4.2020

2.6.2020 

 

Wir möchten uns bei allen Eltern für die Teilnahme der Doodle Umfrage bedanken.

Der Elternverein LE.

***************************************************************************

„Gehe nicht mit Fremden mit“

Liebe Eltern! Liebe Erziehungsberechtigte!

Dieser Satz wurde von Ihren Kindern in das Mitteilungsheft geschrieben, weil unsere Schule über einen Vorfall im 22. Wiener Gemeindebezirk informiert wurde, bei dem eine Fremder vor einer Schule ein Kind angesprochen hatte. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind über dieses wichtige, ernste Thema.

Leitfaden für den Ernstfall

* Bereiten Sie Ihr Kind auf eine derartige Situation vor. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über die verschiedenen Strategien der Entführer, wie zum Beispiel das Versprechen von Süßigkeiten, Spielzeug oder Tierkindern.

* Stärken Sie das Selbstbewusstsein Ihres Kindes: „Du darfst, ja Du sollst zu einem fremden Erwachsenen nein sagen!“ Für viele Kinder ist gerade dies sehr schwierig.

* Üben Sie mit Ihrem Kind lautes Schreien und Rufen: „Nein, das will ich nicht!“

* Besprechen Sie mit Ihrem Kind, dass es weglaufen sollte, und überlegen Sie gemeinsam, wohin: In ein Geschäft, zu einer in der Nähe befindlichen Person, zurück in die Schule.

* Machen Sie Ihrem Kind klar, dass es NICHT mit fremden Erwachsenen reden muss, dass es auch nicht unhöflich ist, einem Fremden nicht zu helfen.

* Bitte wählen Sie gut bekannte, wenn möglich belebte Wege für Ihr Kind, scheuen Sie Umwege nicht!

* Lernen Sie die Notrufnummern mit Ihrem Kind

* Bedrucken Sie die Schultasche oder den Rucksack nicht mit dem Namen Ihres Kindes, da dadurch Ihr Kind mit seinem Namen angesprochen werden könnte, was sehr vertrauenswürdig auf Ihr Kind wirkt.

* Vereinbaren Sie ein Geheimwort oder Passwort mit Ihrem Kind, falls Ihr Kind beispielsweise am Spielplatz wegen einer angeblichen Abholung angesprochen wird. Auch Appelle wie „Ich soll Dich zu Deiner Mama bringen, es geht ihr schlecht, Du musst schnell mitkommen!“ haben leider eine große Wirkung auf Kinder.

* Wenn Ihr Kind nach dem Weg gefragt wird, sollte es großen Abstand zum Auto halten.

* Kindergruppen schützen

 

Buchtipp: 

Liane Schneider und Annette Steinhauer (Lesemaus): „Conni geht nicht mit Fremden mit“

Christian Tielmann (Lesemaus): „Max geht nicht mit Fremden mit“

Trixi Haberlander: „Geh nie mit einem Fremden mit“

Susa Apenrade: „Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit“

Dagmar Geisler: „Ich geh doch nicht mit jedem mit“

***************************************************************************